Kunstgalerie einzig.artig - Kunst für jedermann

Unter dem Motto „Kunst für jedermann und auch im Auftrag“ präsentieren wir Ihnen auf kleinen 26 Quadratmetern eine große Vielfalt an fotographischer, gemalter und gestalteter Kunst.

Wir bieten sowohl gegenständliche als auch abstrakte Malerei, Fotokunst in schwarz-weiß, aber auch in verschwenderischer Farbfülle mit Motiven aus aller Welt.
"Portrait eines schlafenden Kindes" von Sabine Sibille (Auftragsarbeit)
Auswahl FotografienDie Fotographen Nicole Goldmann und TheStan haben das Besondere der fünf Kontinente ebenso eingefangen wie den Augenblick in seiner Größe und Schönheit.
"Akt" von Britta GaidiesDie Kunst der Malerei wird durch Sabine Sibille, Anne Wirtz,Britta Gaidies und Christiane Strunk vertreten."Monotypie 2008" von Sabine Sibille

Unsere Philosophie

Die Kunstgalerie einzig.artig versteht sich zum einen als Alternative zu großen Möbelhäusern, die gerahmte oder auf Leinwand gezogene Fotographie als Massenware anbieten, zum anderen als eine Galerie, welche nicht nur verschiedenste Geschmäcker, sondern auch Geldbeutel bedienen soll. Von der Postkarte zum selber Rahmen oder dem kleinen Gerahmten im einstelligen Eurobereich bis hin zur großen (und eben etwas teureren) Kunst ist hier alles zu haben!

Schauen Sie rein und entdecken Sie Originalität!

Sie finden uns mitten in der Lütgendortmunder Fußgängerzone, Limbecker Str. 26, 44388 Dortmund!

Aktuelle Informationen der Galerie einzig.artig

Das ist der Link zum http://www.test.de!!!

· 21/04/2009 10:53 · administrator

11.05.2008: Teilnahme der Galerie einzig.artig an Dortmunder Museumsnacht bestätigt

Die Galerie einzig.artig wird mit Veranstaltungen im Stadtteil Lütgendortmund bei der 8 .Dortmunder Museumsnacht am Samstag, 20. September 2008 vertreten sein. Wir informieren Sie hier, sobald das offizielle Veranstaltungsprogramm für Lütgendortmund feststeht.

01.05.2008 - 04.05.2008: Dorffest in Lütgendortmund

Vom 01. bis 04. Mai 2008 fand in Lütgendortmund das große Dorffest für alle statt. Auch die Galerie einzig.artig war mit einem Stand auf dem Dorffest vertreten.

Dorffest 2008

26.04.2008: Blumenmarkt in Lütgendortmund

Am Samstag, den 26. April 2008, fand ein großer Blumenmarkt auf der Limbecker Straße in Lütgendortmund statt. Die Galerie einzig.artig zeigte zu diesem Anlass ausgewählte florale Motive ihrer Künstler.

Fotographie "Rosa Rosen" von Nicole GoldmannAcryl-Gemälde "untitled" von Sabine Sibille

01.03.2008: Eröffnung der Galerie einzig.artig

Am Samstag, 01.05.2008, war es soweit: Die Galerie einzig.artig öffnet ofiziell die Ladentüren. Neben Publikum aus Lütgendortmund möchte die Kunstgalerie einzig.artig auch überregionale Besucher nach Lütgendortmund locken und das Einkaufszentrum in Lütgendortmund um ein attraktives, kulturelles Angebot erweitern.

Pressestimmen zur Eröffnung:

„Westfälische Rundschau“ vom 28.02.2008

Artikel aus "Westfälische Rundschau" vom 28.02.2008

„Wir in Lütgendortmund“ vom April 2008

Artikel aus "Wir in Lütgendortmund" April 2008

29.02.2008: Eröffnungsfeier im Cafe Blickpunkt

Am Freitag, 29.Februar 2008, fand die Eröffnungsfeier der Kunstgalerie einzig.artig im Cafe Blickpunkt, Limbecker Straße 17, statt.

In lockerer Atmosphäre stellten die Galeristinnen (und Künstler) Nicole Goldmann und Sabine Sibille die ausstellenden Künstler Anne Wirtz, Gunnar Staniczek, Christiane Strunk und Britta Gaidies vor und boten Führungen durch die Galerie in der Limbecker Straße 26 an.

Neben Künstlern, Freunden und Verwandten der Galeristinnen Nicole Goldmann und Sabine Sibille waren auch Vertreter des Lütgendortmunder Einzelhandels, die Presse sowie Lokalpolitiker geladene Gäste.

Nicht nur für das Auge, auch für die Ohren war Künstlerisches an diesem Abend erhältlich. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung durch die Band symbioose (http://www.symbioose.de), welche live Eigenkompositionen spielte. Die Musik von symbioose ist auch in der Galerie einzig.artig erhältlich!

Newsfeed abonnieren

Hier können Sie einen Newsfeed mit aktuellen Informationen abonnieren.

Aktuelle Kunst-und Kulturveranstaltungen in unserer Region


Eigene Werkzeuge